Orchester Stäfa-Ürikon

Das Orchester Stäfa-Ürikon ist ein Streichensemble mit etwa 20 Mitgliedern unter der Leitung des Dirigenten Michael Salm. Wir proben wöchentlich und führen jeweils im Frühling und im Herbst Konzerte auf.

Nach zwei erfolgreichen Konzerten in Stäfa und Herrliberg Anfang April 2022, haben die Musikerinnen und Musiker des Orchesters Stäfa-Ürikon bereits mit dem Erarbeiten neuer Literatur begonnen. 
Wir würden uns freuen, Sie im kommenden November wieder zu sehen (Konzertdaten weiter unten auf dieser Seite). 

Gesamtorchester_hinten2

Am Freitag, 8. und am Samstag, 9. April spielte das in Stäfa altbekannte Streichorchester in den reformierten Kirchen Stäfa bzw. Herrliberg das fleissig geprobte Programm. Zu hören waren zwei Arien, gesungen von der Sopranistin Rosa María Hernández Zambrano, sowie das Horn-Konzert Nr. 2 in Es-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart, gespielt von Tomás Gallart. Die Eröffnung machte das Orchester Stäfa-Ürikon ohne Solistin oder Solist. Hier erwartete das Publikum die Sinfonie Nr. 44 in e-Moll von Joseph Haydn, auch Trauersinfonie genannt. 

 

Es war ein Wunsch der Ürikerin Christine Sanzi, welche während 35 Jahren als Präsidentin des Orchesters amtete, dass das Orchester die Trauersinfonie aufführt, da sie während der Pandemie ihren Mann verlor. Das Konzertprogramm ist deswegen keineswegs traurig, sondern es bot jedem Zuhörer und jeder Zuhörerin ein ansprechendes Klangerlebnis und Abwechslung vom Alltag. 

 

nächste Konzerte

 


Newsletter

Bleiben Sie über unsere Konzerte über unseren Newsletter informiert.